Suche

Suche
Alpha60 Logo

Monte Hellman

* 12.07.1932

Info

Der Filmregisseur Monte Hellman wurde 1932 in New York City geboren und ist vor allem durch die Zusammenarbeit mit Jack Nicholson bei den Kult-Western „Das Schiessen“ und „Ritt im Wirbelwind“ bekannt geworden. Bei „Das Schießen“ war Nicholson Co-Produzent, bei „Ritt im Wirbelwind“ Co-Autor. In beiden Filmen spielte Nicholson auch als Schauspieler mit. In den USA erfolglos, wurden beide Regiearbeiten des studierten Theaterwissenschaftlers in Europa begeistert aufgenommen. Bei den Filmfestspielen von Cannes erregten die Filme ein beachtliches Aufsehen und Hellman galt schnell als neues Wunderkind des intellektuellen Films. Für Universal drehte Hellman 1971 den Film „Asphaltrennen“, der trotz mangelnden Zuschauerinteresses später ebenso Kultstatus erlangte. Der berühmte Filmkritiker James Monaco bezeichnete den Film, besser unter dem englischen Original-Titel „Two-Lane Blacktop“ bekannt, in seinem Standardwerk „Film Verstehen“ als den besten und prägnantesten Film der New-Hollywood-Epoche. Eine Auszeichnung sondergleichen. Nach drei Kult-Filmen am Stück und einem weiteren künstlerischen Geniestreich mit dem Titel „Cockfighter“ (1974) wurde es Ende der 70er Jahre ein wenig ruhiger um Monte Hellman. Er arbeitete wieder mit der Trash-Ikone Roger Corman zusammen und nahm Angebote als Second-Unit-Director z.B. bei Samuel Fullers „The Big Red One“ und Paul Verhoevens „RoboCop“ an. Auch als Cutter war er tätig, teilweise für namhafte Regisseure wie Bob Rafelson, Sam Peckinpah und Jonathan Demme. 1992 produzierte er das Erstlingswerk „Reservoir Dogs – Wilde Hunde“ von einem damals total unbekannt Regisseur mit Namen Quentin Tarantino. Monte Hellman ist dem breiten Publikum nahezu unbekannt, in Cineasten-Kreisen gilt er als einer der wenigen wahren amerikanischen Kultregisseure, dessen Filme nahezu ohne kommerziellen Erfolg blieben, jedoch ungeheuren Eindruck in der Szene hinterließen. Für 2010 hat Monte Hellman einen neuen Film mit dem Titel „Road to Nowhere“ angekündigt.

Regie

Produzent

Drehbuch

© der Film- und Personenbilder beim jeweiligen Studio/Vertrieb